Historisch hoher Sieg

SHG Hofgeismar/Grebenstein – HSG Baunatal 45:14 (17:4) 

Historischer hoher Sieg

Die SHG hat ihre Spitzenposition weiter souverän verteidigt. Zu Gast war die Reserve der HSG Baunatal und im Vergleich zu den letzten Spielen lief diesmal von Beginn an alles glatt für die Prezic-Sieben. In der 12. Minute zeigte die Anzeige bereits ein deutliches 7:0 für unsere SHG. Erst in der 14. Minute konnten die Gäste ihr erstes Tor erzielen. Dies zeugt natürlich von einer sehr konzentrierten Deckungs- und Torhüterleistung. Durch diese gute Defensivleistung und einer guten Torausbeute über viele leichte Gegentoßtore ging man mit einem Stand von 17:4 in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit drehte die SHG nochmal richtig auf. Vorallem durch die pfeilschnellen und treffsicheren Simon Adam sowie Jan Köbke und einen energischen Steffen-Ole Georges hatte man in der 40. Minute eine 20 Tore Führung heraus gespielt. Durch eine Umstellung in der Deckung kamen die Gäste zwar nun einfacher zu Torabschlüssen doch der souveräne Sieg war nie in Gefahr. Die SHG hat gezeigt wieviel Potential in der Mannschaft steckt. Das zeigt auch der Endstand von 45:14, der so sicherlich auch nicht alle Tage vorkommt und bereits während des Spiels für einige verwundert wundgeriebene Augen sorgte. Am nächsten Samstag steigt in Wesertal das erste von zwei Spitzenspielen und die SHG scheint gewappnet. Wir würden uns über eure zahlreiche Unterstützung freuen.

Es spielten: Adam (15), Georges (9), Köbke (7), Gerhold (6), Schilke (2), P.Schröer (2), Lüdicke (1), Schwarz (1), Svank (1), Gemmecker (1), Köster, Erger – Brand, S.Schröer.