SHG III erneut wohltätig unterwegs

Handballer der SHG III erneut wohltätig unterwegs!

Erstmalig in 2016 setzte sich die dritte Herrenmannschaft der SHG Hofgeismar / Grebenstein nach dem Training zusammen und sprach über die Anschaffung neuer Aufwärmshirts. Knackpunkt bei einer solchen Geschichte ist es, möglichst einen oder gar mehrere Sponsoren zu finden, die einen dabei finanziell unterstützen. 

Doch dieses Mal drehte man den Spieß um und ging nicht auf die Suche nach einem Sponsor, sondern man entschied sich, selbst der Sponsor zu sein.  Nach kurzen Überlegungen war sich die dritte Mannschaft einig, dass man gemeinsam die DKMS (Deutsche Knochenmark Spende) unterstützen will. Dieses geschah auf zwei verschiedene Arten. Zum einen wurden T-Shirts angefertigt, auf denen das Logo der DKMS zu sehen ist, zum anderen sammelte man diverse private Spenden. 

Diese Aktion verbreitete sich wie ein Lauffeuer in unserem Handballverein, und so wurden in der ersten Bestellphase über 300 T-Shirts bestellt und eine Spende in Höhe von 1.500 Euro an die DKMS übergeben.

Der neue Vorsatz der Mannschaft war geboren:

 Jedes Jahr eine wohltätige Aktion zu starten!!!

In 2017 und 2018  beteiligte man sich an dem Charity Weihnachtsbaum in der Kasseler Innenstadt. Dort konnten Kinder aus sehr armen Verhältnissen ihre Weihnachtswünsche abgeben und waren nun auf die Großzügigkeit der Bürger angewiesen, um an Heiligabend überhaupt ein einziges Geschenk unter dem Weihnachtsbaum finden zu können. 

Zusammengefasst haben wir in diesen beiden Jahren rund 600 Euro gesammelt und somit 16 Kindern ein schönes Weihnachtsfest mitsamt Geschenk ermöglicht.

In der Handballsaison 2019/2020 entschied man sich dazu, dieses Jahr eine andere Wohltätigkeit zu unterstützen. Nach einigen Überlegungen, wo unsere Spende dieses Jahr seinen guten Zweck finden sollte, war man sich recht schnell einig. Dieses Jahr geht die Spende an den Verein für krebskranke Kinder Kassel e.V. 

Der Verein entstand im Frühjahr 1987 aus der Idee heraus, für hilfsbedürftige Menschen da zu sein und wurde von betroffenen Eltern, Ärzten und Krankenhauspersonal im Kinderkrankenhaus Park Schönfeld ins Leben gerufen. Seit der Gründung verfolgt man das Ziel, an den Stellen zu helfen, an denen die Not am größten ist. Das Team selbst besteht ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitarbeitern. 

Der Verein für krebskranke Kinder Kassel e.V. verwirklicht derzeit etliche Projekte, um den Kindern besondere Wünsche, aber auch Erlebnisse zu ermöglichen wie z.B. Musicalbesuche, Schminkkurse für betroffene Mädchen, aber auch Traumsterne (Vorlesen von gute Nachtgeschichten) und vieles mehr.

https://www.krebskranke-kinder-kassel.de/

Um möglichst viele Spenden aus den privaten Geldbeuteln zu sammeln, setzte man sich schon einige Monate vor der alljährlichen Weihnachtsfeier zusammen. Das für 2019 ausgerufene Spendenziel wurde im Vorfeld auf rund 400 Euro fixiert. Wie jedes Jahr legte jeder geworfene Pudel beim Kegeln eine gewisse Grundlage, die durch zahlreiche Spenden der Spieler weiter unterstützt wurde. So schaffte man es, die eigene Wunschsumme deutlich zu übertreffen und sammelte sage und schreibe 600 Euro und das, obwohl nur noch wenige Tage bis Weihnachten anstanden. Zur Freude aller hat der SHG Vorstand von unserer erneuten Spendenaktion Wind bekommen und direkt weitere 100 Euro dazu gelegt.

Die Mannschaftsverantwortlichen der SHG III machten sich am 26.01.2020 mit einem Scheck über 700 Euro auf nach Kassel und überreichten diesen stellvertretend für den Verein an Claudia Röllke und Sabine Häupl.

Wenn auch Sie den Verein für krebskranke Kinder e.V. Kassel unterstützen möchten, können Sie dies gerne jederzeit mit den folgenden Kontodaten tun.

Kasseler Sparkasse

IBAN: DE44520503530001111448

BIC:   HELADEF1KAS

Die 3. Herrenmannschaft der SHG Hofgeismar / Grebenstein III wird sich auch im Kalenderjahr 2020 einem wohltätigen Zweck annehmen.