Sieg zum Jahresabschluss

SHG Hofgeismar/Grebenstein III – HSG Hoof/Sand/Wolfhagen II 34:30

Sieg zum Jahresabschluss

Zum letzten Spiel im Jahr 2019 war der Aufsteiger aus dem Wolfhager Land zu Besuch. Zu Beginn des Spiels lag man schnell mit 1:4 zurück. Dieser Rückstand konnte durch eine gute Abwehrarbeit und einer guten ersten Welle in eine 7:5 Führung gedreht werden. Nach einer Auszeit der Gäste blieb es bis zum Stand von 12:10 ausgeglichen. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit gelang noch ein 5:1 Lauf und somit auch die komfortable Pausenführung.

Zum Start in den zweiten Durchgang konnte die Führung kurzzeitig auf 8 Tore ausgebaut werden. Danach zeigten sich Unkonzentriertheiten im Angriff, große Lücken in der Abwehr und eine fahrlässige Chancenverwertung. Innerhalb von 5 Minuten konnten die Gäste den Rückstand von 21:13 auf 22:20 verkürzen. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und die letzten 20 Minuten wurden sehr lang. Zwar konnte durchgehend ein Vorsprung zwischen 1 und 3 Toren gehalten werden, aber die 2 Punkte waren nochmal in Gefahr. Erst das erlösende 33:29 knapp 2 Spielminuten vor dem Ende brachte die Gewissheit, dass die 2 Punkte in eigener Halle bleiben.

Es spielten: Michael Rothenburg, Niklas Schill, Rene Nierle (Tor), Nikita Schmidt (8/1), Lucas Ockel (2), Till Seuthe (6), Jens Hofacker (4), Ralf Sinning, Manuel Heib (2), Noel Schaffland (2), Tobias Kühner (4), Thomas Rothenburg (4/2), Christoph Bley (2), Enrico Titzmann.