Überzeugender Heimsieg gegen Spitzenreiter

Überzeugender Heimsieg gegen Spitzenreiter

Im letzten Spiel für dieses Jahr, stellte sich der Aufsteiger vom Vorjahr aus Landwehrhagen als aktueller Tabellenführer bei der SHG II vor. Nachdem wir durch eine kleine Siegesserie aus den letzten Spielen einiges an neuem Selbstvertrauen tanken konnten, sind wir sehr zuversichtlich in dieses Spiel gegangen. Marko und Guido gaben uns gute Spielvorgaben mit auf den Weg. Wieder unterstützt von Jonas Kramski aus der Ersten und einigen A- Jugend Spielern, sowie Michael “Burger” Rothenburg aus der Dritten fürs Tor, die sich als große Verstärkung erweisen, ging es in die erste Halbzeit. Bis zur 21. Min beim stand von 10:10 war es stetiges hin und her. In den letztenMinuten vor der Halbzeit nahm das Spiel nochmal ordentlich Fahrt auf und und wir konnten uns bis zur Pause einen 4 Tore Vorsprung erspielen, auf sage und schreibe 20:16!

Halbzeit 2 verlief über weite Strecken wieder sehr ausgeglichen, sodass wir auch nach mehreren Spieler wechseln den Vorsprung immer bei mindesten 3-4 Toren halten konnten. Bis zur 54. min, bei der die Gäste letztmalig zum 32:29 verkürzten, glaubte man auf Landwehrhagener Seite bestimmt noch an einen möglichen Punkt, doch dann lief die SHG Abwehr mit guten Torhütern nochmal heiß. Bälle wurden hinten gewonnen und im Angriff konnten wir durch gute Laufbereitschaft gegen eine offen spielende Gästeabwehr erfolgreich noch einige Tore erzielen. So stand am Ende ein sehr überzeugender und verdienter Heimsieg mit 38:31.

Tore SHG: J.Kramski (8), N.Rumpf (8), L.Sahl (6) L.Lielischkies (7/2), J.Erbuth (4), T.Gemmecker (3), T.Seuthe (1), S.Schwarz (1).