Niederlage im Kellerduell

TG Wehlheiden III – SHG Hofgeismar/Grebenstein III 25:22 (13:12)

Niederlage im Kellerduell

Im Kellerduell bei Wehlheiden startete unsere Mannschaft gut und konnte in der 5. Spielminute bereits das 0:3 auf die Anzeigetafel bringen. Danach schlichen sich wieder Unkonzentriertheiten im eigenen Angriff ein und in den folgenden 10 Minuten konnte nur 1 eigenes Tor erzielt werden. In dieser Zeit konnte die Heimsieben eine knappe Führung herausspielen, welche in der 22. Minute nochmals egalisiert werden konnte.

Beim Stand von 13:9 für Wehlheiden (27. Spielminute) und eigener Auszeit, sollte der Rückstand nochmal verkürzt werden. Mit dem Pausenpfiff konnte der Rückstand auf 1 Tor verkürzt werden, sodass man mit einem guten Gefühl in die Pause ging.

Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die erste, kein Gegentor und eigene Tore erzielt. In den ersten 5 Minuten konnte der Pausenrückstand in eine knappe 13:14 Führung gedreht werden. Beim Stand von 19:16 (46. Spielminute) konnte sich Wehlheiden erstmals einen 3-Tore-Vorsprung erspielen. Trotz der noch zu spielenden 14 Minuten konnte der Rückstand nicht mehr entscheidend verkürzt werden, sodass das Spiel mit 25:22 verloren wurde.

Es spielten: Michael Rothenburg (Tor), Ralph Goßmann, Nikita Schmidt (4), Lucas Ockel (1), Joshua Ludewig (2), Jens Hofacker (3), Yannik Heib, Manuel Heib (1/1), Eric Schubert (5), Tobias Kühner (1), Thomas Rothenburg (3), Christoph Bley (2).