SHG chancenlos

HSG Ahnatal/Calden – SHG Hofgeimar/Grebenstein 43:14 (24:7)

SHG chancenlos

Lediglich in den ersten Minuten konnte die SHG das Spiel ausgeglichen gestalten bis sie dann bereits in der 9. Minute mit 3 zu 6 zurücklag. Die Gäste wurden förmlich überrannt von der Heimsieben aus Ahnatal/Calden und fanden zu keinem Zeipunkt Zugriff auf das Spiel. Sowohl spielerisch als auch personell war die SHG an diesem Spieltag nicht in der Lage, den stark aufspielendem Tabellenführer etwas entgegenzusetzen. So verloren die Gäste in einer bis dato noch nie dagewesen Höhe. Für die SHG gilt es jetzt, das Spiel abzuhaken und nach vorne zu blicken. Es gibt halt solche Tage, an denen gar nichts klappt und der Gegner dann einfach eine Nummer zu groß ist.

Es spielten: Mijah Möller (Tor), Melina Thiele (4), Inga Gumpmann (1), Sina Bötte (5), Julia Keller, Anna Blankenbergs (4), Jasmin Hofmann, Sheila Hemmati, Julia Fließ.