mJC: Erste Saison-Niederlage

SHG Hofgeismar/Grebenstein – JSGmC Korbach/Twistetal 25:27

SHG Hofgeismar/Grebenstein mit erster Saison-Niederlage

Am Samstag empfang man in der Hofgeismar Kreissporthalle die JSG Korbach/Twistetal. Trotz starker Anfangsphase in der man schnell mit 4:1 führte entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Bis zur 15 Minute war das Spiel ausgeglichen und keiner der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Durch eine 2 Minuten Strafe und etliche vergebene Chancen bekam das Spiel der SHG einen Bruch und die Korbacher zogen bis zur Halbzeit auf 15:11 davon.

Nach dem Wechsel machten die Korbacher da weiter wo sie in der ersten Hälfte aufgehört hatten und führten bis zur 35 Minute schnell mit 7 Toren. Die Jungs von Edgar Schwank ließen zu viele Chancen ungenutzt und kamen nie richtig in ihr Spiel. Jamie Nierle scheiterte ein ums andere mal aussichtsreich am starken Korbacher Torwart. Die Kreisläufer Jonathan Möckel und Tom Freisenhausen konnten die sehr gute Leistung aus Hälfte eins nicht kompensieren. Ab der 40 Minute ging aber ein Ruck durch die Mannschaft von Edgar Schwank und Mathis Schopf ( 10 Tore)  sowie Luis Kepper (6 Tore) brachten die Ihren wieder auf 2 Tore heran aber am Ende lief den Jungs doch die Zeit davon und so verlor man das spannende Spiel mit 25:27. Bei einer besseren Chancenverwertung und weniger Strafzeiten kann man im Rückspiel auf eine Revanche hoffen.

Es spielten :  Jascha Suvalic (Tor), Tom Freisenhausen (2Tore), Till Schaffland (1), Mathias Horn, Mathis Nolte, Johann Göttlicher (4), Jamie Nierle, Luis Kepper (6), Jonathan Möckel (2), Louis Sen, Mathis Schopf (10).