Mit dem Rücken zur Wand

Wagt man einen Blick auf die Tabelle, so sieht es derzeit echt düster aus bei den Vereinigten aus Hofgeismar und Grebenstein. Die wichtigen Spiele beim Eschweger TSV (22:25) und der HSG Körle/Guxhagen (28:33) wurden trotz kämpferisch guter Leistung und zwischenzeitlicher Führung verloren. Zu den Ausfällen von Jan-Erik Kleinschmidt, Florian Fehling, Philipp Schröer und Jonas Kramski, kamen noch Blessuren bei den A-Jugendlichen Steffen-Ole Georges und Hannes Lüdicke hinzu. Auch wenn die aus der Zweiten Mannschaft aufgerückten Julian Schwarz und Maic Fehling ihre Aufgabe in Eschwege mehr als ordentlich machten, ging am Ende die Luft aus und man stand ohne Punkte da.

Nachdem auch die anderen Mannschaften aus dem Tabellenkeller – die sich in der Winterpause teilweise nochmal verstärken konnten –  punkteten, stehen wir nun bei 6:22 Punkten am Tabellenende mit dem Rücken zur Wand. Mit der MSG Großenlüder/Hainzell kommt am Samstag ausserdem einen gefestigte und starke Mannschaft aus der LL-Spitzengruppe in die Hofgeismarer Kreissporthalle. Zumindest werden Jonas Kramski und vermutlich auch Florian Fehling in den Kader zurückkehren.