Bezirksliga wJD Gr. 2 vom 19.02.2017

SHG Hofgeismar/Grebenstein : TSV Heiligenrode

33 : 16  (18 :  9)

In unserem Heimspiel gegen Heiligenrode gingen wir sehr selbstbewusst aufs Feld, da wir Tabellenersten sind und fast vollzählig waren.

Unser Spiel lief von Anfang an recht gut, nur in der Abwehr redeten wir nicht miteinander  und halfen uns auch nicht gegenseitig aus. So kam es dazu, dass Spielerinnen der gegnerischen Mannschaft das ein ums andere Mal durch unsere Abwehr gelangen konnten. Doch dafür lief es im Angriff umso besser. Zur

 Halbzeitpause hatten wir uns daher schon einen 9-Tore-Vorsprung herausgespielt.

In der 2. Halbzeit stand jetzt auch die Abwehr besser, so dass es zu weniger Toren des gegnerischen Teams kam. Wir konzentrierten uns mehr und haben durch gute Spielzüge und Tempospiel noch einige schöne Tore erzielt.

 

Tore für die SHG:  Sina Bötte 9

Melina Thiele 5

Anna Blankenberg 9

Sheila Hemmati 1

Jasmin Hofman 3